banner_gif1.gif (7232 Byte)
Für die Mitglieder

» Neuigkeiten aus der Selbsthilfegruppe » » » 


Einladung zur Mitgliederversammlung am Mittwoch, 26.Juni 2019 - 17:00 Uhr, Raum 26 im 8.OG des Verwaltungshochhauses des Klinikums Leverkusen, Paracelsusstr. 15, 51375 Leverkusen, Gebäude 7


Hinweis:
Die Einladungen zur Mitgliederversammlung sind allen Mitgliedern fristgerecht mit der Post zugesandt worden. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung
Merken Sie sich den Termin vor.

Frühling
Jetzt ist er endlich da - der Frühling. Die ersten Blumen blühen im Garten, die vögel werden aktiv und bauen Nester. Wir haben uns nach in den Wintermonaten dannach gesehnt und jetzt ist die Sonne wärmend da. Und wir -- wir sind müde!
Denn wieder einmal geht sie um – die große Frühjahrsmüdigkeit. Woher kommt die Schläfrigkeit bloß? Und was kann man dagegen tun?
Das Phänomen Frühjahrsmüdigkeit wird vor allem durch den Klimawechsel verursacht. Wenn die Kälte des Winters den wärmeren Temperaturen weicht, muss sich der Körper langsam daran gewöhnen. Der Organismus reagiert mit einer typischen Reaktion: Die Blutgefäße stellen sich weit, der Blutdruck sackt ab. Und das macht uns müde. Die Frühjahrsmüdigkeit tritt meist ein, wenn es bereits ein paar Tage lang warm war. Wenn das Wetter verrückt spielt, und es zu mehreren Warm-Kalt-Perioden kommt, dann kann sich auch die Müdigkeit mehrmals zeigen. Neben dem Blutdruck spielt auch der Melatoninspiegel eine Rolle. Nach den langen Wintermonaten ist die Konzentration des sogenannten Schlafhormons im Blut besonders hoch.
Was kann man gegen die Schläfrigkeit tun?
Man sollte sich auf keinen Fall schonen. Stattdessen können drei Tricks helfen, schnell wieder munter zu werden.
•Gehen Sie raus und gewöhnen Sie sich an die steigenden Temperaturen.
•Bewegen Sie sich dabei. Gehen sie spazieren odr fahren Sie Fahrrad
•Tanken Sie Tageslichtund und stellen Sie damit Ihre biologische Uhr neu ein.

Dann können Sie den Frühling genießen - Ihnen eine schöne Zeit!



Kalender 2019




Die neuen Kalender sind da und sind an alle Mitglieder versendet worden!
Wenn Sie gerne einen hätten, so melden Sie sich bei uns!





Unser Fleyer

Kennen Sie schon unseren Fleyer?
Fleyer Schlafapnoe Syndrom unserer Selbsthilfegruppe
Wenn Sie die Möglichkeit haben unseren Fleyer auszulegen und / oder zu verteilen, so fordern Sie welche bei uns an.
Der Fleyer kann helfen, Mitmenschen für das Schlafapnoesyndrom zu sensibisieren!


 SG Schlafapnoe e.V
im Rheinisch-Bergischen Kreis
und Leverkusen